Kinderladen "Die Rabauken e.V." Hannover

Über uns

Startseite | Über uns | Öffnungszeiten | Aktivitäten | Bewerbung | Kontakt und Impressum

 

 
 

 

 

Personal

Das Kinderladen-Team besteht aus einer Erzieherin mit 38,5 Stunden in der Woche und einer Sozialassistentin mit 30 Stunden. Zudem wird das Team durch eine weitere Mitarbeiterin im hauswirtschaftlichen Bereich (putzen, einkaufen) unterstützt. Auch Praktikanten sind immer wieder ein Teil unseres Teams. Entscheidungen werden zwischen allen Mitarbeitern gemeinsam und gleichberechtigt getroffen.

 

 

 

 

 

 

Gruppengröße

Im Kinderladen „Die Rabauken e.V.“ werden zehn Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren betreut.

 

 

 

 
 

 

 

Träger

Der Kinderladen „Die Rabauken e. V.“ ist eine Elterninitiative, die 1995 gegründet wurde. Die Eltern übernehmen die Verwaltung der Einrichtung, bestimmen die pädagogische Grundlinie zusammen mit den Betreuern. Sie kümmern sich auch um die Renovierung und Instandhaltung des Ladens. Aufgaben und Ämter werden jedes Jahr auf der Vollversammlung neu verteilt. Wichtiges Organ für alle Entscheidungen,, die die Kindertagesstätte betreffen, ist der Elternabend, der alle vier Wochen stattfindet. Die Teilnahme daran ist Pflicht. “ Die Rabauken e.V.“ ist Mitglied im “ Stadtteilzentrum Nordstadt e.V. “. Somit besteht ein reger Austausch und Kontakt zu den jeweiligen Gruppen im Zentrum.

 

 

 

Teamarbeit

Ein wichtiger Bestandteil der pädagogischen Arbeit ist ein gut funktionierendes Team von BetreuerInnen, wobei das Team in seiner pädagogischen Arbeit Unterstützung seitens der Eltern annehmen muss. Die pädagogischen Inhalte werden in erster Linie von den BetreuerInnen bestimmt und in gemeinsamer Absprache mit den Eltern vorgestellt.

Die engagierte Elternarbeit ist Grundlage für das Bestehen der Kindertagesstätte. Das bedeutet im Einzelnen:

  • Eigeninitiative der Eltern ist Voraussetzung
  • Regelmäßige Teilnahme an den Elternabenden
  • Die Betreuung der Kinder ist abhängig von einer zuverlässigen
  • Die Eltern sind zum Elterndienst bei Betreuungsausfall (Urlaub oder Krankheit) verpflichtet.
  • Teilnahme am regelmäßigen Putzdienst
  • Teilnahme an regelmäßigen Renovierungsarbeiten
  • Verpflichtung zur Vereinsarbeit (Vorstandsarbeit und andere Aufgaben)
  • Organisation außerordentlicher Veranstaltungen (Ausflüge, Feste etc.)
  • Teilnahme an „Dienstbesprechungen“, d. h. Absprache zwischen Eltern und Betreuerinnen über die bevorstehenden Tages- und Wochenabläufe
  • Bereitschaft zu einzelnen Elterngesprächen mit den Betreuerinnen über das Verhalten des eigenen Kindes.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 

 

Lage / Umfeld

Der Kinderladen „Die Rabauken e. V.“ ist auf dem Sprengel-Gelände im Erdgeschoss der Bürgerschule, Klaus-Müller-Kilian-Weg 2 in Hannover-Nordstadt, untergebracht.

 





 
 

 

 

Konzept / Pädagogische Grundlinie

„Die Rabauken e. V.“ arbeitet nach dem sozial-integrativen Ansatz. Das Ziel ist die Betreuung, Förderung und Erziehung der Kinder nach demokratischen, ökologischen und selbstbestimmten Grundsätzen. Der unmittelbare Austausch zwischen BetreuerInnen und Eltern ist Voraussetzung.

In unserer Einrichtung werden Kinder altersübergreifend betreut.

Die Kinder sollen in ihrer Selbstständigkeit, in ihren Sozial-, Ich- und Sachkompetenzen gefördert und gestärkt werden. In diesem Zusammenhang beobachten die BetreuerInnen die Kinder und unterstützen sie, um die vorgenannten Kompetenzen zu realisieren.

 

 

 

 
 

 

 

 

Diese Seite weiterempfehlen